Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/150127_83342/webseiten/Event/inc.php on line 8
Liteville Events
Worum gehts?     
Die Region     
Der Ablauf     
Tourenbeschreibung     
Leistungen     
Anmeldung     
Partner     
Noch Fragen?     






Für alle die schon mehrmals dabei waren: Alles neu auf Südtiroler Trails!

Genuss Touren mit Fahrtechnik-Workshops (Level S1):
Südtirol genießen und auch fahrtechnisch dazulernen - das ist das Ziel dieser Touren. Tag für Tag zeigen wir Euch die wichtigsten Basistechniken und wenden diese dann auf Euren geführten Touren unter Anleitung unserer Coaches an. Balance? Richtiges Bremsen? Mit der richtigen Technik geschmeidig durch die Kurve? Fortschritte sind garantiert und versprochen!

Diese Touren erfordern kein allzu großes Fahrtechnisches Können und sind auch von "Gelegenheits-Bikern" gut zu meistern. Die Aufstiege sind meist geteert oder bestehen aus gut fahrbarem schottrigem Untergrund und sind mit ca. 400 - 800 Hm nicht allzu lang, so dass sie von allen Teilnemern bewältigt werden können.

Die Abfahrten sind gut fahrbare, nicht zu schwierige Singeltrails und versprechen maximalen Bike-Genuss und Fahrspaß. Die Dauer dieser Touren betragen inkl. Mittagspausen ca. 3-4 Std.




AllMountain Touren (Level S2):
Eine gute Bike Beherrschung auf den verschiedensten Untergründen wie Schotter, Fels und Wurzelwegen ist hier Voraussetzung. Die Aufstiege bestehen größtenteils aus schottrigem Untergrund, auch Pfadaufstiege sind mit dabei.

Die Ganztagestouren mit ihren ca. 1000Hm - 1500Hm erfordern eine gute Grundkondition. Diese Touren bieten einen sehr hohen Singeltrail-Anteil und versprechen maximalen Trail Spaß.

Protektoren werden empfohlen.




Vertrider Touren (Level S3):
Bei diesen Touren ist eine gute bis sehr gute Bike Beherrschung auf den verschiedensten Untergründen sowie Trittsicherheit Voraussetzung.

Ziel der Touren sind einige Gipfel der umliegenden Berge! Die 1.250 bis 1.750 Höhenmeter werden radelnd und teilweise zu Fuß (das Bike tragend) erkämpft. Nach einer ausgiebigen Gipfelpause gilt es die technischen Abfahrten in Angriff zu nehmen und die eine oder andere technische Herausforderung zu meistern.

Protektoren sind für diese Touren Pflicht.




Testrides an allen Tagen
Damit ihr die Möglichkeit bekommt, die Bikes ausführlich und auf Herz und Nieren zu testen, bieten wir Euch geführte Halbtagestouren an, bei denen wir uns vor dem Start und während der Tour mit dem für Euch optimalen Setup der Räder beschäftigen. Start jeweils um 9:00 Uhr und um 14:00 Uhr.